Bon Cap Organic

Name Bon Cap Organic Estate
Weingebiet Robertson (Elianda)
Location Google Maps
Größe/Unter Trauben 460ha / 40ha
Gründung/Start der Produktion 2001 / 2002
Weinmacher Rolf du Preez
Weine Pinotage
Rebsorten Cabernet-Sauvignon, Petit Verdot, Pinotage, Shiraz, Chardonnay, Colombard, Sauvignon-Blanc, Viognier
Produktion pro Jahr 295t (42000 Kartons)
Auszeichnungen Bon Cap Organic Weine erhalten seit Jahren regelmäßig hohe Auszeichnungen durch Platter.
Website www.boncaporganic.co.za/

 

Bon Cap Organic Logo

Bon Cap

Bon Cap

Beschreibung

Bon Cap Organic Cellar – Biologischer Weinanbau aus Überzeugung und Tradition

Sieben Generationen der Familie haben auf dieser Farm gelebt. Seit den späten 1920er Jahren werden Trauben angebaut. Der Biowein-Keller Bon Cap Organic hat vor über 10 Jahren im Jahr 2002 seinen ersten Wein produziert und im gleichen Jahr den vollen Status als „organischer Weinbauer“ erhalten. Michelle und Rolf du Preez haben mit viel Leidenschaft dieses Ziel erreicht.

Der erste Teil des Weinkellers war früher eine Scheune für Traktoren. Es wurden offene Betontanks zur Vergärung gebaut, ein leistungsfähiges Kühlsystem, Edelstahltanks und Eichenfässer angeschafft sowie erstklassige Rebstöcke. Trotz dieser Veränderungen gelang es nur schwer die Weinlese von 80 to im Jahr 2002 zu bewältigen. Daher wurde im Jahr 2003 eine weitere neue Kelter hinzu gebaut und so die Gesamtkapazität auf 450 to gesteigert. Die jüngsten Investitionen sind ein Trockenlagerraum, ein eigenes Labor und ein Raum, um Flaschenweine zu altern. Trotz moderner Kellerei hält man am traditionellen Ansatz der Handarbeit fest – bis zur Abenddämmerung wird während der Erntezeit gearbeitet und die Trauben werden von den Stielen getrennt und als ganze Beeren vergoren.

Bon Cap Organic Wine Cellar hat sich nicht nur zur Produktion exzellenter Qualitätsweine verpflichtet, sondern auch dazu, diese zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Die Familie betreibt biologische Landwirtschaft seit vielen Jahren. Von Anfang an konnten wir die Vorteile für den Boden sehen. Im Jahr 1999 hat sich Bon Cap entschlossen, sich um die internationale Zertifizierung zu bewerben. Im Jahr 2002 hat man die volle Anerkennung durch den SGS erhalten.

Beim Einkauf organisch angebauter Produkte sollte immer auf das Bio-Siegel und die Registrierungsnummer geachtet werden, denn dies garantiert, dass der Winzer und seine Produkte unter Beobachtung stehen und jährlich durch die auszeichnende Stelle neu auditiert werden.

Weine

FACEBOOK

TWITTER

GOOGLE+