Worcester

Worcester

Worcester, ca. 120 km von Kapstadt entfernt, liegt zwischen den Regionen Paarl und Robertson. Das fruchtbare Weingebiet liegt im Breede River Tal (ein Flusstal), ist auf drei Seiten von Bergen umgeben und auf der vierten Seite schliesst es im Osten an Robertson an. Dieser Distrikt erstreckt sich zum Großteil entlang des Breede-River-Tals und seiner Nebenflüsse. In Worcester ist das Klima recht warm und trocken. Die Weinreben müssen bewässert werden, da der jährliche Niederschlag (200 mm in manchen Teilen) recht gering ist. Das für den Weinbau benötigte Wasser liefert der Brandvleidamm der 70.000 Einwohner zählenden Stadt Worcester. Der westliche Teil des Gebiets liegt mit 720 mm Niederschlag schon wesentlich günstiger.

In dem großen Gebiet Worcester findet man viele verschiedene Bodentypen und unterschiedliche klimatische Bedingungen, in denen man mehr und mehr die passenden Traubensorten vorfindet. Auch hier ist eine große Entwicklung im Gange. Der Weg weg von der Einheitsproduktion ist vorgegeben.
Worcester ist der größte Distrikt bezüglich Rebfläche und Weinmenge, mit ca. 19 Genossenschaften, die Großproduktion betreiben. Hier werden auf ca. 20 % der Rebfläche des Landes (17.000 ha) fast 27 % der gesamten Wein- und Spirituosenmenge Südafrikas hergestellt. Er ist außerdem das wichtigste Gebiet für die Herstellung von Branntwein, viele der Trauben (vorwiegend Chenin Blanc und Colombard) werden traditionell zu Brandy verarbeitet. Einige dieser Kellereien bieten zwischenzeitlich auch Qualitätsweine unter eigenen Marken und Etiketten an. Es gibt aber auch eine immer grösser werdende Zahl von Produzenten die noble Sorten gepflanzt haben und sehr gute Weine, und vor allem auch Süssweine (gespritet) hervorbringen. Auch im Bereich Value for Money kommen viele preiswerte und gute Weine, rot und weiss aus Worcester. Die Weine zeigen sich wegen dem eher warmen Klima voll und kräftig.

Der Großteil der Reben steht auf Alluvialböden des Breede-River-Einzugsgebiets. Weitere Anbaugebiete befinden sich auf den Verwitterungsböden des Bokkefeld-Schiefers, die auch Karoo-Böden genannt werden. Im Zentrum des Wards Goudini liegt das Dorf Rawsonville. Hier befinden sich etwa 18 Kellereien in einem Umkreis von 10 km auf der Breedekloof Weinroute.

Zurück zu den Weinbaugebieten Südafrika’s.

FACEBOOK

TWITTER

GOOGLE+