Shiraz oder Syrah – Weine für Kenner

Shiraz = Syrah = Hermitage

Warum sind Shiraz Weine für Kenner? Die Aromafülle und der Charakter des Weines sind sehr stark durch den Standort bedingt und der Kenner kann die unterschiedlichen Arten von Shiraz unterscheiden und schätzen.

Seit ca. 20 Jahren hat sich der Anbau der Syrah-Rebe weltweit vervielfacht. Syrah stammt ursprünglich aus Frankreich, dem Rhônetal, von autochthonen französischen Rebsorten ab und wird in Frankreich auch vornehmlich angebaut (68600 ha). Unter dem englischen Namen Shiraz kennt man die Weine aus Australien (43400 ha). In Südafrika hingegen werden nur rund 10000 ha angebaut, was aber immerhin fast 10% der gesamten Rebfläche Südafrikas ist. Syrah wächst am besten auf mageren Böden, wie Granithänge, und im kühleren Klima entwickelt er die interessantesten Noten.

Lagenspezifika:

Von guten Lagen tiefrot, tanninreich mit Duft nach Veilchen und Reseda. Im Geschmack ergibt sich ein Aromagemisch aus Trüffel, Ambra, Lakritz und Tabak. Im Süden Frankreichs sind die Weine aus trocken-heißem Klima hingegen etwas rauer und herber. Hier dominieren Johannis-, Heidel- und Himbeeraroma. Eine lange Lagerung verstärkt den Duft und Geschmack.

Das Weinanbaugebiet Hermitage in Frankreich (nördliches Rhônetal) bringt vollendeten Syrah hervor, der in der Jugend mit charakteristischem Bitterton, purpurfarben und mit lange anhaltendem, durchdringenden Bouquet aufwartet.

Syrah verleiht in Châteauneuf-du-Pape dem Wein im Verschnitt mit Garnacha Tinta, Cinsaut und Mourvedre Struktur und Langlebigkeit.

Im Hunter Valley (Australien) auf kargen Böden entstehen in weniger heißen Jahren kräftige Rotweine, die durch Lagerung gehaltvoller werden. Berühmtester Shiraz-Wein ist der vollmundige Grange Hermitage aus dem Barossa Valley (Australien). Im kühleren Klima in Coonawarra sind die Weine bei geringeren Erträgen trocken und pfeffrig, und erinnern damit an die Weine des nördlichen Rhônetals.

Was gibt’s hierzu bei Big5?

In unserem Sortiment finden sich unterschiedlichste Shiraz aus verschiedenen Regionen Südafrikas, die die o.a. Lagenspezifiken aufweisen und so für jeden Kenner etwas dabei ist:

3 unterschiedliche Shiraz-Typen, die es sich lohnt, zu entdecken!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

 

TWITTER